0800 208 2020 Kontakt

Wir ticken jetzt
in neuem Takt

Ab dem 15.12.2019 sind wir auf vielen Strecken alle 15 Minuten oder sogar alle 10 Minuten unterwegs – und auch nachts sowie sonn- und feiertags wartet ein verbessertes Angebot auf Sie!

Zum Netzplan

    Die Vorteile der neuen
    Fahrpläne

    Mehr Takt

    Neu ist der integrale Taktverkehr. Diese sogenannte Taktsymmetrie sorgt insbesondere auf den Hauptachsen für dichte und einfach merkbare Taktfolgen sowie einheitliche Umsteigebeziehungen an den wichtigsten Umsteigehaltestellen in beiden Fahrtrichtungen. Auf den Hauptachsen nach Haspe, Eilpe und Boele, aber auch am Remberg gilt ein 10-Minuten-Takt, auf vielen weiteren Achsen ein 15-Minuten-Takt.

    Mehr Verbindungen

    Viele Anschlüsse an den Knotenpunkten zwischen den Buslinien untereinander oder beim Anschluss von Bus auf die Schiene, insbesondere zu den Zeiten mit geringerer Fahrgastauslastung, wurden weiter verbessert. Selbst in den Abendstunden und an Sonntagen wird nun ein einheitlicher Takt gefahren, die Anschlüsse sind aufeinander abgestimmt.  Auf Ausdünnungen wird vor allem tagsüber weitestgehend verzichtet. 

    Unsere Neuerungen

    Größte Fahrplanumstellung seit 10 Jahren

    Bereits im Juni wurden erste Angebotsausweitungen vorgenommen, nachdem der Rat der Stadt Hagen am 23. Mai 2019 den Beschluss gefasst hat, dem Gesamtkonzept der HST zur Angebotsverbesserung des ÖPNVs zu folgen.

    Trotz aufwändiger Vorarbeiten, unter anderem der Entwicklung neuer Linienwege, der Erstellung des Fahrplanbuches oder auch der Aktualisierung von rund 1.000 Haltestellen in Hagen, kann die Umsetzung des Konzeptes zum anvisierten Termin erfolgen. Da es sich bei dem Stichtag 15. Dezember 2019 gleichzeitig um den Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn handelt, werden die optimierten Anschlüsse der HST an den Schienenverkehr - insbesondere an die sich verändernden S-Bahn-Linien -  mit dem Fahrplanwechsel direkt greifen.

    NachtExpress Netz ausgeweitet

    Auch fahren die Taglinien nun täglich bis gegen 22:30 Uhr und damit eine Stunde länger als bisher, an Sonntagen sogar drei Stunden länger. Bis ca. 19 Uhr gilt die neue, dichte Taktfolge, erst danach wird die Fahrtendichte verringert. Ab 22:30 Uhr übernimmt dann der NachtExpress im Stundentakt. Aber auch hier wird das Angebot ausgeweitet. Fand bislang die letzte Fahrt von Sonntag bis Donnerstag bereits um 23:32 Uhr ab der Haltestelle „Stadtmitte“ statt, wird es künftig täglich noch eine Abfahrt um 0:32 Uhr geben. Von dieser Erweiterung profitieren alle NE-Linien. Am Wochenende findet auf allen NachtExpress-Linien die letzte Fahrt um 1:32 Uhr statt.

    Ihr Feedback

    Bei den Verbesserungen im neuen Fahrplan finden vor allem Anregungen aus Kunden- und Fahrgastbefragungen, Wünsche der Politik und des Arbeitskreises ÖPNV Berücksichtigung.

    1,2 Mio. mehr Kilometer

    Insgesamt wird die HST ab dem 15. Dezember 2019 ca. 1,2 Millionen Linienkilometer zusätzlich fahren.

    Unsere neuen
    HST-Netzpläne

    Für den Fahrplanwechsel wurde ein übersichtlicher Liniennetzplan neu entwickelt. Dieser wird einige interaktive Features haben, zum Beispiel kann der Linienweg virtuell „abgefahren“ werden. Er ist hier in Kürze verfügbar. 

    Ihr Stadtteil

    Für eine bessere Übersicht wurde die Stadt Hagen in fünf Teilbereiche entsprechend der Stadtbezirke aufgeteilt. Die Bereiche Stadtmitte, Hohenlimburg, Haspe, Eilpe/Dahl und Bezirk Nord. Alle Linien, die dort verkehren, sind hier mit wichtigen Änderungen aufgeführt.

    Unsere Linien im Überblick

    Wichtigste Information an dieser Stelle ist, dass einige Buslinien zwar ihre Liniennummern behalten, sich aber an einem Linienende der Fahrtweg und die Endhaltestelle ändert. Wir bitten Sie, die für Sie relevanten Linienwege vorab zu prüfen.

     

    Taxibuslinien

    Suchen Sie sich Ihre Fahrt heraus

    In der elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) sind die neuen Fahrpläne hinterlegt und es können ab sofort Verbindungen gesucht werden.

    Die neuen Fahrplanbücher sind ab sofort in den Kundencentern der Hagener Straßenbahn erhältlich. Diese befinden sich in der Innenstadt, Körnerstraße 25 und in der Nähe des Hauptbahnhofs, Graf-von-Galen-Ring 24 / Berliner Platz.

    Zur Fahrplanauskunft